Musikinstitut KOLB
/

Das Profi-Institut in Krumbach

 

Herzlich Willkommen auf der Website von musikinstitut-kolb.de, der ersten Adresse für professionellen Musikunterricht in Krumbach / Schwaben !

Informieren Sie sich hier über unser Angebot, unsere Lehrkräfte und Räumlichkeiten.

 

AKTUELLES:                                    

NEUIGKEITEN:

Konzertmatinee im Mai

5.5.2018 10.30 Uhr

Pfarrheim St.Michael in Krumbach

Solisten und Ensembles  präsentieren ein tolles Programm aus verschiedenen Musikepochen und Stilrichtungen

Wir freuen uns auf Ihren Besuch !

Schnupperstunden nach Vereinbarung unter 08282/826565

Eltern – Kind – Musik  (für Kinder ab ca. 18 Monaten mit Elternteil)

Montag 11:00 Uhr

Neben elementaren Instrumenten (wie Trommeln, Klanghölzer, Xylophon,...) begleiten auch Tücher, Bälle, Seile und Reifen unser Spiel und Musizieren. Nicht zuletzt bekommen die Eltern Anregungen für das alltägliche Musizieren mit ihren Kindern. 

Musikalische Früherziehung  1 (ab 4 Jahre) 

Montag 15:00 Uhr

Musikalische Früherziehung 2 (ab 5 Jahre)

Wir erleben in der MFE alle Themen und Inhalte mit allen Sinnen und verbunden im Spiel: Singen, elementare Intrumente kennen und spielen lernen, Tanz und Bewegung, Musik hören, spielerische Einführung in die allgemeine Musiklehre.

Montag 15:45 Uhr 

Trommelgruppe (für Kinder ab  5 Jahre, die die Welt der Rhythmik, ohne Leistungsdruck spielerisch und ganzheitlich entdecken und erleben wollen)

Montag 14:15 Uhr

Wir trommeln gemeinsam auf Djemben und anderen Trommeln. Im Vordergrund stehen rhythmische Spiele und das Begleiten von Liedern auf Perkussionsinstrumenten, Trommeln, der Stimme sowie dem ganzen Körper. Ebenso experimentieren wir mit Rhythmen und Klängen.

Zwei Krumbacher Musiker im Bundesfinale

Kolb-Brüder erzielen Höchstpunktzahl beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“

Krumbach / Bietigheim-Bissingen

Große Freude bei den  Krumbacher Brüdern Elias und Marius Kolb. Sie traten in diesem Jahr wegen einer zeitlichen Überschneidung mit dem Bundesjugendorchester  ausnahmsweise beim Landeswettbewerb in Baden-Württemberg an und qualifizierten sich beide für den Bundeswettbewerb, der von 18. bis 24.Mai in Lübeck stattfindet. Diesen Sprung ins bundesdeutsche Finale schafften die beiden jungen Musiker nun bereits zum vierten Mal in Folge.      

Der fünfzehnjährige Elias Kolb überzeugte im Fach Trompete solo und wurde als einziger Trompeter seiner Altersgruppe mit der Höchstpunktzahl von 25 Punkten ausgezeichnet. Ebenso einen 1. Preis mit Weiterleitung und 25 Punkten erzielte Marius (16 Jahre) in der Kategorie Posaune solo. Beide präsentierten ein sehr anspruchsvolles Wettbewerbsprogramm  u.a. mit Werken von Reiche, Ewazen, Bozza und Arutiunian, welches intensiv mit deren Instrumentallehrern Prof. Wolfgang Guggenberger (Trompete, Musikhochschule Trossingen) und Prof. Wolfram Arndt (Posaune, Musikhochschule München) erarbeitet wurde. Die Klavierkorrepetion übernahm Silvia Kolb (Musikinstitut Kolb, Krumbach)


JUGEND MUSIZIERT 2018  Regionalwettbewerb in Neu-Ulm

Jonas Lecheler (Tuba solo, AG IV), 1.Preis m. Weiterleitung (23 Punkte)

Elias Kolb (Trompete solo, AG IV), 1.Preis m.Weiterleitung (25 Punkte)

Marius Kolb (Posaune solo, AG V), 1.Preis m.Weiterleitung (25 Punkte)

 

 

 


AKTUELLE TERMINE / EVENTS 

Konzertmatinee im Mai 

Wann:

05.05.2018, 10.30 Uhr 

Wo:

Pfarrheim St.Michael in Krumbach 

 

 

 

 

 

Wir sind zertifiziertes Mitglied beim Bundesverband deutscher Privatmusikschulen und somit Garant für qualitätsvolle Musikausbildung